Fusion Sound

Unsere Idee und das Ziel

Die Technik

Wir definieren  Breitbandlautsprechersysteme, mit neuen Ideen und einer  einzigartigen, innovativen Technik, neu.

Unsere Lautsprecher benötigen auch keine aufwendige Verstärkertechnik und vertragen sich auch mit „kleinen“ Röhrenendstufen oder „einfachen“ Verstärkern. Das Hörempfinden wird bei Einsatz höherwertiger Verstärker natürlich positiv beeinflusst, grundsätzlich sind die Lautsprecher jedoch auch an einfacher Elektronik sehr leistungsfähig.

Das Design

Kundenorientiertes Design ist ein wichtiger Aspekt der Fusion Sound Entwicklung. Die Auswahl und Anpassung der Farbkombinationen und Oberflächen stehen den  Kunden  in Deutschland zur Verfügung. Dies bedeutet, dass wir Gehäuse in Lack, Rost- oder auch Metalloptik und sonstigen Oberflächengestaltungen anbieten. Ebenso ist die vorgesetzte Trägerplatte der Front farblich und gestalterisch wählbar

Das Ziel und die Umsetzung

Möglichst räumliche und natürliche Darstellung von Musik ist unser Ziel. Daher erfolgte die Entwicklung  vorwiegend durch Messungen und intensive Hörsitzungen in unterschiedlichen Räumen unter verschiedenen Rahmenbedingungen.

Unser Angebot richtet sich zuerst an den Liebhaber des ursprünglichen Hifi-Stereohörens, egal, ob die Musik von CD, Festplatte, Streamings oder von Vinyl kommt. Die Konstruktion lässt jede Musikrichtung zu, egal ob  Rave oder Beethoven serviert wird. Soweit es die Aufnahme zulässt, wird ein nahezu  dreidimensionales Klangbild mit livehaftigem Charakter erreicht.

Problemlos sind die Lautsprecher aber auch in ein Heimkino einzubinden, besonders bei der großen Variante ist ein Subwoofer überflüssig, da die Basstiefe völlig ausreichend ist und bis in den Bereich potenter Woofer reicht. Auch ist ein Center, bedingt durch das hervorragende Phantomschaltbild meist überflüssig. Die ergänzenden Schallwandler im Heimkino sind mit den gleichen Lautsprecherchassis bestückt, wie die Hauptlautsprecher, es entsteht ein Klang „aus einem Guss“.

Die Messwerte stehen bei uns nicht an erster Stelle. Ein guter Messwert garantiert noch keinen überragenden Klang, der Aufstellraum ist ein mitentscheidender, wesentlicher Faktor für das Ergebnis. Selbstverständlich haben die Lautsprecher einen nachvollziehbar guten Frequenzverlauf als Grundlage und die Messungen bewegen sich auf hohem Niveau, der entscheidende Faktor ist aber die akustische Qualität, die in vielen Hörsitzungen mit anerkannten und sachkundigen Hörern nachvollzogen wird. Erst nachdem die guten Messungen mit dem Klangeindruck unter verschiedenen Raumbedingungen übereinstimmen, ist das Produkt  marktreif.

Dabei ist uns wichtig, dass nicht speziell in eine musikalische Richtung gehört wird, die Expertengruppe hat einen sehr unterschiedlichen Hörgeschmack. Die Hörsitzungen finden, wie oben bereits angemerkt, in unterschiedlichen Räumen statt, um die „akustische Grundausrüstung“ der Produkte schon für eine breit gefächerte Anwendung fit zu machen. Sollten die räumlichen Gegebenheiten einmal so ungünstig sein, dass sich Qualitätseinbußen ergeben, bieten wir den nicht alltäglichen Service einer Raumanpassung durch Änderung der Frequenzsperrkreise oder Verwendung eines alternativen Lautsprecherchassis an.

Auch die Umwelt soll nicht leiden. Für den Transport derLautsprecher verwenden wir wiederverwertbare Holzkisten, die Kisten werden von uns kostenfrei zur weiteren Verwendung zurückgenommen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei einem Probehören und freuen uns auf Ihren Besuch.

Selbstverständlich auch mit Ihrer Lieblingsmusik.